WISSENSWERTES

Servus und Gruezi!

Und ein kolossales Willkommen zur Webseite rund um den 8. Cybergroup BeachCup.
 

Vor dem Event ist ja bekanntlich bereits nach dem Event und so mahlen die Mühlen und rauchen die Kleinhirne bereits wieder um auch 2020 wieder stolz behaupten zu können - "Es ist angerichtet!"
 

Grundsätzliches vorab 
Die universelle Formel der Formeln zur Veranstaltung lautet:
Spaß + Spiel + Party=BeachCup
 

Orientierst Du Dich konsequent an diesem Prinzip, wirst Du ein ereignisreiches und unvergessliches Wochenende zu Gast bei Freunden erleben.

Auch 2019 haben wir allerhand in Vorbereitung - hier ein Überblick:

Wer spielt.

Die goldene Regel direkt zu Beginn. "Professionelle" oder gar "Gekaufte Professionelle" mögen ja zur kurzfristigen Befriedigung ganz nett beitragen, wir setzen jedoch eher auf den langfristigen Spaß. Aus diesem Grunde würden wir alle Teams um sportliche Fairness bei der Auswahl der Team-Mitglieder bitten - denn denkt daran - der Spaß für alle steht im Vordergrund dieses Events. 

Der Tag der Tage l Wann?

2020 findet der BeachCup am Samstag, den 20. Juni statt

Wohin des Weges l Die Location(s).

Kommen wir zunächst zu einem grundlegenden Problem, vor dem jeder steht, der einem Rufe folgt, nämlich der Frage: Wohin? Wir wären bescheuert, wenn wir uns 2020 nicht auch wieder für das wunderschöne Ketsch entscheiden würden. Warum - nun Ketsch ist noch immer eine kleine beschauliche Weltmetropole am Rande des Odenwaldes, also mitten in Europa. Hier haben wir in den letzten 7 Jahren alles gefunden, was einen solchen Event außerordentlich und unvergesslich werden lässt.

Adresse BeachCup:
Walldorfer Straße
68775 Ketsch

Adresse Players Night:
Manufaktur - Mannheimer Genusswerk
Industriestraße 35
68169 Mannheim
https://www.manufaktur-ma.de/beach


Nur wenn es heißt „Bitte wenden!“ können wir auch nicht mehr helfen. Tja.

Wie, wann, wo l Der Zeitplan.

bis 09:30 Uhr Anreise und Akkreditierung der Teams
ab 10:00 Uhr Spielbeginn
ca. 17:30-18:05 Uhr Finale / Turnierende
ab ca. 20:00 Uhr Players-Night und Siegerehrung

Ohne Fans geht's nicht l Familientag.

Was wären Marianne ohne Michael, Loriot ohne Evelyn - Herrmann und Gerhard ohne Doris – nix. Genau aus diesem Grund können am Samstag von 09:30 bis 18:00 Uhr natürlich auch Kind und Kegel mit aufs Gelände. Wer aus der Umgebung ist und familiäre Unterstützung braucht, der sollte dies seinen Partnern und Kindern in den Terminkalender eintragen, schließlich haben die oft mehr Verpflichtungen als die „Alten“. Und da bei uns niemand verhungern oder verdursten soll, haben wir unser „Kombiniertes All-Inclusive“ Paket auch für Gäste und Fans geplant. Somit bieten wir allen unseren geladenen Gästen und deren Fans für den gesamten Samstag zu einer Pauschalen von 15,00 Euro ein All-In Bändchen an, welches Essen und Trinken ohne Einschränkung ermöglicht. Und somit braucht ihr und eure/unsere Gäste sich um nix mehr zu kümmern. Kinder bis 18 zahlen 10,00 Euro. Kinder unter 10 zahlen nix.

Die Bändchen bekommt Ihr mit Euren Sporttaschen wie immer zugeschickt, demnach bitte nicht auf den Anmeldungen vergessen zu notieren, wer alles mit Euch reist. An der Veranstaltung selbst werden keine Bändchen mehr ausgegeben.

Kleidernot? Koffer zu klein? l Klamotten.

Grundsätzlich solltet Ihr Euch bekleiden. Wir machen diesbezüglich jedoch keine Vorschriften. Für die aktiven SpielerInnen Eurer Mannschaften werdet Ihr von uns entsprechende Trikots bekommen, so dass ihr nur noch ein geeignetes Beinkleid mitbringen müsstet. Ihr seid alle so hübsch, Ihr seht bestimmt in allem top aus. Uns geht’s ja genauso. Für das gesellschaftliche Rahmenprogramm gilt „leger und bequem“!

Erholung pur l Wellness.

Grundsätzlich ist für die meisten von Euch wahrscheinlich schon die badische Sonne eine Wohltat. Aber wir sorgen auch noch für handfeste Erholung. Mit einem Team von Physiotherapeuten kommen versierte Masseuerinnen, bei denen Ihr Euch zwischen den Spielen so richtig durchkneten lassen könnt. Für eine freiwillige Spende gibt’s 15 Min. professionelle Massage. Die Einnahmen gehen komplett an die Waldpiraten Heidelberg.

Warum das Ganze l Der Pokal.

Der Hauptpreis, der eigentliche Pokal, ist natürlich eine Ehre, die noch Jahre auf Euch abstrahlen wird. Ihr müsst ihn allerdings erst einmal gewinnen. Die jährlichen Gewinner werden auf dem Pokal verewigt. Der Preis selbst war mal eine handgefertigte Skulptur, die leider dem Wahn der UPS Fahrer zum Opfer gefallen ist und nun in den heiligen Hallen, ihre letzte Ruhe gefunden hat. Nicht weniger spektakulär - der neue Pott!

Wohin mit dem Auto und den Juwelen?

Das Umfeld des Stadions bietet ausreichend Parkplätze für PKW. Bitte beaufsichtigt während Eures gesamten Aufenthaltes Eure Wertsachen! Am besten bestimmt Ihr ein/e Team-BegleiterIn als „Tresormensch“, dem Ihr eine Tasche gebt und alle machen Ihre Uhren, Handys, Geldbörsen, Gucci-Brillen, Brillanten-Colliers, Zahnbrücken, Reisepässe,... da rein. Die Tasche tackert Ihr der- oder demjenigen dann ans Schienbein. (P.S. sollte kein Sportler sein!)

Wir können keine Haftung für verlorene Sachen übernehmen..

Wie sieht das Ding doch gleich aus? l Der Ball.

Für alle die eventuell noch nie einen Beach-Volleyball gesehen haben: So sieht das gute Stück aus. Der Ball besteht außen aus einem wasserabweisenden, weichen Material, meist Kunstleder und einer Gummiblase im Inneren. Er muss den äußeren Bedingungen im Freien, wie Wasser und Sand trotzen. Mit einem Umfang von 66 bis 68cm und einem Gewicht von 260 bis 280gr. ist er minimal größer als der Hallenvolleyball. Der Innendruck des Balles ist mit 171 bis 221mbar allerdings geringer als der des Hallenvolleyballes (294 bis 319mbar). Und unserer sieht auch noch verdammt gut aus.
 

Hat einer Ahnung? l Unsere Schiedsrichter.

Und damit zumindest ein paar Wenige auf dem Gelände wissen was Sie tun, werden die Spiele von Profis gepfiffen und die Gesamt-Turnierleitung wird ebenfalls von einem Team professioneller Volleyballer durchgeführt. Es ist aber auch gestattet, bei offensichtlichen und vielleicht auch nicht so offensichtlichen „Fehl“-Entscheidungen einmal ordentlich am Schiedsrichter-Stuhl zu rütteln..

MVP / MVB and MNT.

Auch 2019 werden wir besondere Leistungen besonders belohnen. In folgenden Kategorien kann gefightet werden:
 

MVP = Most Valuable Player; oder wie man in Baden sagen würde "der, der's am beschte kann".

MVP = Most Valuable Player(in); halt ebe "die, die's am beschte kann".

MVB = Most Valuable Beauty; es kommt ja bekanntlich nicht nur auf den Sport an, wir prämieren auch das wie - wie zelebriert ihr das Spiel und euch.

MNT = Most Nicest Team; das Team steht im Vordergrund und das wird belohnt.

 

Also legt euch ins Zeug, es lohnt sich.

© 2020 Cybergroup International GmbH